Supervision

Systemische Supervision verstehen wir als die Betrachtung und Reflexion beruflichen Handelns in
einem geleiteten Kommunikationsprozess. Hierbei wird die Wechselwirkung zwischen Person,
Funktion, Auftrag, Rolle und Organisation in den Blick genommen. Die Denk- und
Handlungsmöglichkeiten sollen erweitert werden. Individuelle und fachliche Fragen werden mit
einer Außenperspektive betrachtet um Muster, Interaktionen und Unterschiede sichtbar zu
machen. Damit kann es gelingen zu erkennen, was beibehalten und was verändert werden soll. Im
Rahmen der Supervision versuchen wir den Blick auf Faktoren auszuweiten, die übersehen oder
nicht gewertet werden, um dadurch neue Lösungsmöglichkeiten zu eröffnen.

Jedes Individuum und jede Organisation ist einzigartig. Um diesem Umstand gerecht zu werden
muss jeweils ein spezifischer Zugang und eine einzigartige Problemlösung gefunden werden.

Die Supervision von Einzelpersonen und kleinen Teams kann in unserer Praxis erfolgen. Wenn Sie
das Angebot in Ihrer Einrichtung nutzen möchten, kommt eine Fahrtkostenpauschale hinzu.