Paartherapie

Systemische Paartherapie kann hilfreich sein, wenn

  • Paare nicht mehr miteinander reden können
  • Paare die Lust auf das gemeinsame Leben verloren haben
  • Paare verstehen wollen, was zwischen ihnen steht oder schief läuft
  • Paare immer die gleichen Probleme und Konflikte miteinander haben
  • Paare es schwer miteinander haben, sich aber nicht trennen möchten
  • Paare (wieder)entdecken wollen, was sie heute noch verbindet usw.

Es kann um verlorenes Vertrauen, verlorene Liebe oder verlorene Lust gehen. Auch
unterschiedliche Interessen, Charaktere oder Wertvorstellungen können Paaren das
Zusammenleben erschweren. Genau so wie der Einfluss von anderen Personen, z. B. ehemaligen
Partnern oder aktuellen Schwiegereltern. Weiterhin können Eifersucht, Affären und Seitensprünge
Thema sein.

Paartherapie kann helfen, sich auf die ursprünglichen Gefühle füreinander zu besinnen und auf die
Gründe, warum man eine Beziehung eingegangen ist.
Wir arbeiten grundsätzlich gemeinsam mit beiden Partnern.

Ziele können sein:

  • Die Kommunikation zu verbessern und Lösungen für Belastungen und Konflikte zu finden.
  • Die eigenen Bedürfnisse und die des Partners zu erkennen und angemessen damit
    umzugehen.
  • Zurückliegende und aktuelle Verletzungen anzuerkennen und einen heilsamen Umgang
    damit zu finden